Pressekonferenz am 5. März 2015

Der Club of Vienna hat am 5. März um 11.00 Uhr zu einer Pressekonferenz in das Cafe Landtmann geladen. Unter dem Titel

Frauen auf der Überholspur?

wurden zwei aktuelle Studien von

Prof. Hermann Knoflacher (Präsident des Club of Vienna)
Christine Bauer-Jelinek (Wirtschaftscoach und Projektleiterin)

zum Thema Geschlechtergerechtigkeit vorgestellt und zur Diskussion gestellt:

1. Studie: Maskuslismus und Feminismus
2. Studie zum Gender Pay Gap

Kurzpressetext
Handout Pressekonferenz

DSC00006

 

Studie 1: Die Teilhabe von Frauen und Männern am Geschlechterdiskurs und an der Neugestaltung der Geschlechterrollen - Entstehung und Einfluss von Feminismus und Maskulismus
Johannes Meiners, Christine Bauer-Jelinek

Kernfragen: Droht eine neue Spaltung – Feminismus politisch links, Maskulismus politisch rechts? Halten die Forderungen der Frauenpolitik vor dem Gleichheitsgrundsatz? Welche Auswirkungen haben Maßnahmen zur Geschlechtergerechtigkeit?

Studie 2: Die Teilhabe von Frauen und Männern an der Erwerbsarbeit in Verbindung mit Fragen der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Österreich - Methoden zur Messung und Ausprägung der Einkommensverteilung an den Beispielen Geschlechter-Lohnlücke und Lohnquote
Sascha Sardadvar

Kernfragen: Was bedeuten die Zahlen zum Gender-Pay Gap wirklich? Verdeckt die Diskussion um die Geschlechter-Lohnlücke die viel größere Schere zwischen Arm und Reich? Welche Auswirkungen haben Maßnahmen zur Geschlechtergerechtigkeit?

DSC00011