Mut zum Recht

Dr. Oliver Scheiber

Montag, 18. Mai 2020, Beginn 18:00

Zoom-Plattform des Presseclubs Concordia, Link wird rechtzeitig zugeschickt

Anknüpfend an sein kürzlich erschienen Buches „Mut zum Recht!“ beschreibt Oliver Scheiber Stärken und Schwächen unseres Rechts- und Justizsystems. Aus seiner Erfahrung in Rechtsprechung und Justizpolitik unterbreitet er Vorschläge für konkrete Bereiche wie Familienrecht, Strafrecht und Strafvollzug zur Frage, wie eine künftige Justiz menschengerechter agieren könnte. Im Fokus stehen eine geänderte Prioritätensetzung in der Strafverfolgung und eine neue Kommunikation vor Gericht.

Oliver Scheiber ist Richter in Strafsachen und Vorsteher des Bezirksgerichts Meidling. 1999-2000 leitete er die Justizabteilung an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel. 2007-2008 arbeitete er im Kabinett von Justizministerin Maria Berger, wo er die Korruptionsstaatsanwaltschaft und die Justizombudsstellen mitkonzipierte. Er ist als Experte für den Europarat und die EU tätig und Vorstandsvorsitzender des Instituts für Rechts- und Kriminalsoziologie Wien. Publikations- und Lehrtätigkeit.