Klimabewusstsein der Wiener Bevölkerung

Prof. Hermann Knoflacher

Dienstag, 3. März 2020, Beginn 10:00

Innerhalb weniger Monate ist letztes Jahr die Klimabewegung „Fridays for Future“ entstanden, die – inspiriert durch die Klimaaktivistin und Schülerin Greta Thunberg – von Kindern und Jugendlichen getragen wird. Mittlerweile haben sich viele Untergruppen gebildet und die Bewegung hat ihre Basis erweitert. Gefordert werden politische Entscheidung, um das Klima zu retten. Damit steuern sie den bisherigen Trend entgegen, der notwendige Reformschritte vor allem der bzw. dem Einzelnen zumutet, sei es durch Angebote der Bewusstseinsbildung und Umweltbildung, durch Ideenwettbewerbe, Innovationspreise oder Projekte in diversen Bereichen.

WissenschafterInnen lassen jedoch keinen Zweifel daran, dass wir nicht mehr viel Zeit zum Handeln haben, weshalb mutige Entscheidungen von politischer Seite ein Gebot der Stunde seien. Diese Situation soll nun dafür genützt werden, erstmals eine repräsentative Umfragen unter der Wiener Bevölkerung zur Klimakrise zu starten. Die Ergebnisse werden im März im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.