Wechselwirkungen und Zufall in der Evolution – 2. Tag

Freitag, 7. Oktober 2022

Naturhistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

PROGRAMM

Vormittag 9:00 – 12:30

Gerhard HERNDL (Wien)
„Anpassungsleistungen an eine sich verändernde Umwelt bei marinen Mikroorganismen“

Dieter UHL (Tübingen):
„Vegetationsbrände in der Erdgeschichte und ihre Wechselwirkung mit der Evolution von Pflanzen und terrestrischen Ökosystemen“

RAINER SCHOCH (Hohenheim)
„Der Landgang der Wirbeltiere – Muster und Prozesse“

Robert MARTIN (Chicago)
„Gegenwärtige Deutungen der Abstammung der Primaten und direkte Schlussfolgerungen für die Menschenevolution“


Nachmittag 14:00 – 17:00

Isabella SARTO-JACKSON (Klosterneuburg)
„Die Entwicklung des menschlichen Gehirns in der Evolution“

Hans RESCHREITER & Kerstin KOWARIK (Wien)
„Salz in Hallstatt – eine jahrtausendealte Koevolution zwischen Mensch und Umwelt in einer alpinen Landschaft“

BUCHPRÄSENTATION „Relativität der Evolution“
Markus KNOFLACHER (Autor)
Elmar HEINZLE (Kommentar)
Robert MARTIN (Kommentar)

Abschließende Diskussion

Moderation: Birgit Dalheimer