Publikationen

Kapitalismus gezähmt?

Hans Peter Aubauer, Hermann Knoflacher, Klaus Woltron (Hrsg)

Mit Beiträgen von Rudolf Edlinger, Franz Fischer, Matthias Binswanger, Hermann Knoflacher, Manfred Sliwka, Markus Knoflacher, Gerlind Weber, Armin Reller, Hans Peter Aubauer und Klaus Woltron.  

Mehr Erfahren

Globale Spielregelsysteme in Wirtschaft, Politik und Sport

Manfred Sliwka, Agnieszka Rosik-Kölbl (Hg.)

Fußball ist eines der wenige Systeme, bei denen weltweit nach einheitlichen Spielregeln gespielt wird. Und es gibt die gelbe und die rote Karte, wenn man sich nicht an die Spielregeln hält. Weder in der Wirtschaft noch in der Politik noch im Umweltschutz ist es bisher gelungen, weltweit gültige Spielregeln zu finden, geschweige denn durchzusetzen. Was […]

Mehr Erfahren

Weltreligionen und Kapitalismus

Hermann Knoflacher, Klaus Woltron, Agnieszka Rosik-Kölbl

Dieses Buch enthält die Referate des Symposions „Weltreligionen und Kapitalismus“, das im Oktober 2005 vom Club of Vienna veranstaltet wurde. Das Resümee des Symposions ist einhellig und in seiner Brisanz unausweichlich – eine Hochrechnung der Bedrängnis: Der neue Kapitalismus begnügt sich nicht mit seiner Rolle als Movens der Wirtschaft. Er beherrscht unser Denken, unser Fühlen, […]

Mehr Erfahren

Regieren gegen den Bürger?

Rupert Riedl, Ernst Gehmacher, Wolfgang Hingst (Hg.)

Es ist eine Paradoxie, dass auch in parlamentarischen Demokratien gegen den Souverän, den Bürger, regiert wird. Das wird besonders durch die Aktivitäten deutlich, die sich gegen Atomstrom, Globalisierung, Tierfabriken, Transitverkehr und Genmanipulation wenden. Die Ursache ist meist auf internationale Abkommen zurückzuführen, und es geht darum, wohlmeinende Politiker zu stützen, um sich für internationale Vernunft einzusetzen.

Mehr Erfahren

Denkschule Evolution

Manfred Sliwka

Die Evolution ist die universellste und bewährteste Entwicklungsmethode der Welt. Menschen, die Entwicklungsverantwortung tragen für Unternehmen oder politische und gesellschaftliche Institutionen, können bei der Evolution in die Lehre gehen.Es gibt allerdings „Spielregeln“, deren Einhaltung darüber entscheidet, ob ein System gedeiht, und deren Missachtung darüber, ob es untergeht. „Denkschule Evolution“ ist ein Buch für alle nachdenklichen […]

Mehr Erfahren

Wege in den Postkapitalismus

Klaus Woltron, Hermann Knoflacher, Agnieszka Rosik-Kölbl (Hg.)

Die Krisen neoliberalen Wirtschaftens – Stagnation in den entwickelten Ländern, Arbeitslosigkeit, zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich, Abbau der Sozialsysteme, ökologische Schäden und der ansteigende Missbrauch von Anlegerkapital – veranlassten namhafte Wissenschafter und Ökonomen aus ganz Europa, über Wege aus diesen offensichtlichen Fehlentwicklungen nachzudenken. Dieses Buch enthält Anregungen, Hinweise und Markierungen, die anlässlich einer Tagung […]

Mehr Erfahren

Die unheilige Allianz

Rupert Riedl

Der Einfluss auf unsere Bildungsstätten hat so gefährlich zugenommen, dass er unserer Aufmerksamkeit und unseres Widerspruchs bedarf. Rupert Riedl wendet sich mit seinem Buch an alle Lernwilligen mit der Forderung , dem entgegenzuwirken und das gesellschaftliche Regulativ Bildung wieder durchzusetzen.

Mehr Erfahren